Haftungsausschluss für JOURNALISTEN



Bitte nachfolgende Angaben entsprechend ankreuzen bzw. vollständig beantworten






ANGABEN

Vor- und Nachname:
Geburtsdatum:   
Telefonnummer
eMail
Strasse:
Postleitzahl: Stadt:
Land :
Für welchen Event
Ort
Für welches Datum   
IM AUFTRAG VON:



AUSSTELLUNG: Journalisten erhalten Presse-Akkreditierungen für alle AMF/FIA/FIM/UEM-Motorsportarten grundsätzlich vom jeweiligen AMF-Veranstalter. Mit Unterfertigung dieser Erklärung und Eintragung in die Akkreditierungsliste erhält die/der JournalistIn einen gültigen „Foto/Filmausweis oder -Latz vom Veranstalter, der während der Tätigkeit als Kennzeichnung sichtbar getragen werden muss.


 


Datenschutz: Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten auf Anfrage weitergegeben werden können.


 ERKLÄRUNG DES/DER während der Veranstaltung tätigen JOURNALIST(IN):


Bezeichnungen der Risken: Ich, der (die) Unterzeichnende, bin mir der Gefahren vollständig bewusst, welche die Ausübung meiner Funktion als akkreditierter JournalistIn im Zuge einer Veranstaltung bei allen AMF/FIA/FIM/UEM-Motorsportarten beinhaltet, sei es in der Vorbereitung, während Trainingsläufen, der Qualifikation während des tatsächlichen Wettkampfes oder in Auslaufrunden. Ich weiß und akzeptiere, dass mit Ausübung meiner Tätigkeit als akkreditierter Journalist im Motorsport ein Risiko verbunden ist, welches darin besteht, dass Leben und körperliche Sicherheit gefährdet sein können. Diese Gefahren bestehen in allen Bereichen, die mit der Ausübung meiner Tätigkeit bei Motorsportveranstaltungen verbunden sind, vor allem im Wettbewerbs- und Trainingsbereich, insbesondere aus den Umweltbedingungen, Mängel an den technischen Ausrüstungen, atmosphärischen Einflüssen sowie aufgrund natürlicher oder künstlicher Hindernisse oder auch Fahrfehlern oder Besonderheiten der Streckenführung. Ich bin mir bewusst, dass gewisse Abläufe nicht immer vorausgesehen oder unter Kontrolle gehalten und daher auch nicht ausgeschaltet oder durch Sicherheitsvorkehrungen präventiv verhindert werden können. 

Risikobereitschaft, HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Ich werde ausschließlich die für mich und meine Funktion als JournalistIn definierten Aufenthaltszonen des Veranstalters während der Vorbereitung, während Trainingsläufen, der Qualifikation oder während des tatsächlichen Wettkampfes und in den Auslaufrunden benutzen, sowie mich nicht in Verbotsbereichen und Sperrzonen aufhalten. Ich werde den Anweisungen der Offiziellen des Veranstalters vor während und nach dem Rennen unbedingt Folge leisten und werde mich so verhalten, dass ich Teilnehmer, Zuseher und Offizielle durch meine Tätigkeit nicht gefährde. Ich verzichte für mich und meine Rechtsnachfolger auf sämtliche Ansprüche, welcher Art auch immer, daher auch auf Ansprüche aus Sach–, Personen- und Vermögensschäden, die mir im Zusammenhang mit Veranstaltungen, Trainings oder Rennen gegen die OSK, den Veranstalter bzw. den Organisatoren, den Rennstreckenhalter oder den Fahrern im Schadensfall zustehen könnten. Ich verzichte auf den Ersatz von vorhersehbaren, mit meiner Tätigkeit bei Motorsportveranstaltungen verbundenen oder mit der Sportausübung verbundenen typischen Schäden, sowie auf sämtliche Ansprüche in Zusammenhang mit dem typischen Sportrisiko. Dies alles auch für den Fall leichter Fahrlässigkeit der handelnden Personen. 


Diese Erklärung gilt in allen Punkten auch für meine/n Rechtsnachfolger!
Ich bestätige mit meiner Unterschrift, die vorstehende Erklärung vollinhaltlich zu Kenntnis genommen zu haben.



Zustimmung: *ja nein
Diese Erklärung gilt in allen Punkten auch für meine/n Rechtsnachfolger!
Ich bestätige mit meiner Zustimmung, die vorstehende Erklärung vollinhaltlich zu Kenntnis genommen zu haben.